Schneller Versand
Geschützt durch SSL Verschlüsselung
Rufen Sie uns an : 02056 570200, Mo-Fr von 09:00 Uhr - 17:00 Uhr

hw Weigandt hw-UV-Ersatzstrahler Modell 500 (15 Watt)



Seit Ihrer Gründung im Jahr 1959, ist die Firma Wiegandt ein reines Familienunternehmen und auf das engste mit der weltweiten Entwicklung der Aquaristik verbunden.

Angefangen hat die Tätigkeit der Firma Wiegandt als Importeur für die ersten in Deutschland erhältlichen Meerwasser-Zierfische und Wirbellosen aus den tropischen Weltmeeren.

Die große Schwierigkeit der damaligen Zeit war das gänzliche Fehlen von brauchbaren Meersalzmischungen um das benötigte Meerwasser herzustellen. Um die Hälterungsbedingungen verbessern zu können began die Firma Wiegandt daher mit der erfolgreichen Entwicklung eigener 1-Kompnenten Meersalzmischungen. Was eigentlich nur für den Eigenbedarf gedacht war entwickelte sich schon bald zum immer stärker nachgefragten Verkaufsartikel, das erste hw® Meersalz.

In den Folgejahren spezialisierte sich die Firma Wiegandt immer stärker auf die Herstellung hochqualitativer Meersalzmischungen. Für viele Aquarien und Zoologische Gärten wurden spezielle Meersalze entwickelt, die gezielt auf die gewünchten Parameter angepasst wurden. Parallel hierzu wurden auch die Produktionskapazitäten und Produktionsverfahren ständig ausgebaut und weiterentwickelt. Im laufe der Jahre verfeinerten sich unsere Herstellungsverfahren immer mehr so das an unserem Standort in Krefeld eine der modernsten Produktionsanlagen für Meersalzmischungen entstand.
Daran angeschlossen führte die eigene Forschungstätigkeit schnell zur Entwicklung und Produktion weitere Spezialprodukte für die Meerwasseraquaristik, welche somit auch für den „Nicht-Fachmann“ die Pflege von Meertwasseraquarien ermöglichten.

Seit den Anfängen der Meerwasseraquaristik besteht ein Hauptaugenmerk des Unternehmens darin das komplexe Zusammenspiel aller im natürlichen Meerwasser enthaltenen Stoffe und Elemente zu erforschen und die so gewonnen Erkenntnisse und Erfahrungen in unsere Produkte einfließen zu lassen.

Inzwischen kann die Firma Wiegandt auf mehrere Jahrzehnte Erfahrung in der Erforschung sowie Entwicklung von hochqualitativen Meersalzformulierungen für alle Anwendungsbereiche und Anforderungen in der Aquaristik zurückblicken. Dieses Know-how ermöglicht es, selbst neuste Forschungserkenntnisse und Produktionsverfahren in kürzester Zeit zu adaptieren und kontrolliert  in die Serienfertigung einfließen zu lassen. Interne Prüf- und Kontrollverfahren sind hier der Garant für einen verlässlichen und reproduzierbaren Herstellungsprozess.

59,90 €*

% 77,33 €* (22.54% gespart) UVP= unverbindliche Preisempfehlung (des Herstellers)
Inhalt: 1 Stück

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-5 Tage

Produktnummer:
mp063015.00
EAN:
4014246630156
Hersteller-Nr.:
063015.00
Hersteller:
Wiegandt GmbH
Gewicht:
0.515 kg
image/svg+xml image/svg+xml
Produktinformationen "hw Weigandt hw-UV-Ersatzstrahler Modell 500 (15 Watt) "
hw-UV-Ersatzstrahler - IP 64, druckfest bis 2 bar - Säuren- u. Laugenbeständig

UV-Ersatzstrahler für UV-Wasserklärer Modell 500 Versiegelte UV-C-Brenner/Glasmanteleinheit incl. Austausch-Starter.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Zubehör

%
hw Wiegandt hw UV-Wasserklärer Modell 500
hw Wiegandt hw UV-Wasserklärer Modell 500Für Aquarien bis 500 Liter Netto-VolumenDer wirksame Schutz gegen Keimbildung, bakterielle Wassertrübung und Schwebealgen in Meer- und Süßwasser-Aquarien    Wasservolumen im Kreislauf. =         500 Liter    Entkeimung bei ca. 450 l/h =              90%    Entkeimung bei ca. 250 l/h =              99%    Länge des Gerätes =                          560 mm    Durchmesser der Stutzen =              15 mm (12/16 Schlauch)    Leistungsaufnahme =                       15 Watt    Anteil UV-C-Strahlung =                    33 %    UV-C-Leistung =                                4.900 mW    Durchschnittliche Brenndauer =    8.000 – 12.000 hBeschreibungDer wirksame Schutz gegen Keimbildung, bakterielle Wassertrübung und Schwebealgen in Meer- und Süßwasser-AquarienAquarianer kennen die Probleme: Trotz sorgfältiger Pflege schwimmen ihre Fische „im Trüben“ oder die langersehnte, erfolgreiche Nachzucht ihrer Fische scheitert an der Verpilzung der Eigelege… Ursache hierfür ist meist eine Belastung des Aquarienwassers durch bakterielle Mikroorganismen, Wassertrüber oder Schwebealgen.Ihre Ausbreitung wird durch den Einsatz von hw-UV-Wasserklärern wirksam, sicher und ohne schädliche Nebenwirkungen verhindert. Im Mini-Ökosystem Aquarium ist die Keimbelastung auf Grund des eingeschränkten Wasservolumens ohne hw UV-Wasserklärer um ein Vielfaches höher als in der Natur und bewirkt eine extrem starke Belastung für das Aquariensystem. hw UV-Wasserklärer sorgen hier für einen natürlichen Ausgleich und schaffen naturnahe Verhältnisse im Aquarium.Bei hw UV-Wasserklärern handelt es sich um eine Spezialkonstruktion, welche sich mehr als 100.000-fach in Forschungseinrichtungen, im gewerblichen Bereich sowie in der ambitionierten Hobby-Aquaristik bewährt hat. Durch die extrem große Kontaktoberfläche zur direkten UV-C-Strahlungsquelle, in Verbindung mit einer geringen Schichtdicke (3-4 mm) des zu bestrahlenden Wassers, wird eine so intensive Bestrahlung erreicht, wie sie sonst nur von Geräten mit fast doppelt so hohen Wattleistungen zu erreichen wäre.In einer geschlossenen Bestrahlungskammer wird das Aquarienwasser unmittelbar an einer künstlichen, hochintensiven UV-C-Strahlungsquelle vorbeigeleitet. Hierbei werden die im Wasser befindlichen bakteriellen  Mikroorganismen, Wassertrüber und Schwebealgen so intensiv mit UV-C-Strahlung bestrahlt, dass sie direkt abgetötet werden bzw. nicht mehr zur Zellteilung fähig sind und absterben.Der verwendete Spezialglasmantel wirkt als UV-C-Strahlungsreflektor, welcher die UV-C-Strahlung wieder in den Bestrahlungsraum zurückwirft. Auf diese Weise wird die Intensität der Bestrahlung nochmals deutlich verstärkt und eine erhöhte Leistungsausbeute realisiert. Gleichzeitig ermöglicht der Spezialglasmantel eine genaue Funktionskontrolle des UV-C-Brenners sowie eine Zustandskontrolle des Bestrahlungsraumes.Das nach außen dringende, sichtbare Licht ist gänzlich abgefiltert und völlig unschädlich (entsprechend der Lichtemmision einer normalen Neon-Leuchtstoffröhre…)Bei der durchgeführten UV-C-Bestrahlung vermischt sich ständig entkeimtes Wasser aus dem hw® UV-Wasserklärer mit keimreichem Wasser aus dem Aqurium (Nitrifikationsbakterien in Filter und Bodengrund des Aquriums werden durch die UV-C-Bestrahlung nicht geschädigt).Es handelt sich also nicht um eine vollständige „Entkeimung“ des gesamten Aquarienwassers, sondern um eine starke Keim-Reduzierung (maximale Keim-Reduzierung im gesamten Aquariensystem ca. 98 %) des Aquarienwassers. Dieser Umstand ist extrem wichtig und notwendig, denn die im Wasser verbleibenden Keime (ca. 2 – 3 %) halten die Antikörper-Produktion der Fische gegen Krankheitserreger aufrecht und stärken ihr Immunsystem.

125,90 €* 155,70 €* (19.14% gespart)
_INNER_
added